This website uses cookies to help make it work better for you and to allow us to see how the site is used.
If you continue to use this site we will assume that you are happy with our cookies policy or you can click on the cookie policy to find out more about the "Accept and continue" buttons.

NTT DATA unterstützt Women's Empowerment Principles der UN anlässlich des Internationalen Frauentages

News

München, 08. März 2019 – Mit einer Erklärung anlässlich des internationalen Frauentags bekräftigt NTT DATA CEO Yo Honma die Women's Empowerment Principles (WEPs), die Leitlinien für die Stärkung von Frauen am Arbeitsplatz und in der Gesellschaft bieten. Die sieben Prinzipien wurden vom Global Compact der Vereinten Nationen (UN) in Zusammenarbeit mit UN Women entwickelt. Sie betonen den Geschäftsnutzen für die Gleichstellungsförderung und die Förderung der uneingeschränkten Beteiligung von Frauen in allen Wirtschaftssektoren. NTT DATA wird zudem Mitglied von CATALYST auf globaler Ebene. CATALYST ist die weltweit führende gemeinnützige Organisation, die Unternehmen beim Aufbau von Arbeitsplätzen für Frauen unterstützt.

Mit der Unterstützung der Women's Empowerment Principles will NTT DATA die Beteiligung von Frauen am Arbeitsplatz fördern und weitere Aufmerksamkeit auf die Feierlichkeiten zum Internationalen Frauentag lenken. Die Stärkung der Frauen soll zudem dazu beitragen, die Zielerreichung der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals - SDGs) zu beschleunigen.

Yo Honma, Präsident und CEO von NTT DATA sagt dazu: „Ich glaube, dass die Unterstützung dieser etablierten und starken Prinzipien die Vielfalt und Integration bei NTT DATA beschleunigt. Einer der wichtigsten Faktoren zur Verwirklichung unserer Vision "Trusted Global Innovator" ist die Schaffung eines Arbeitsplatzes und einer Arbeitskultur, in der sich jeder Mensch geschätzt, respektiert und fair behandelt fühlt. Die Offenheit für unterschiedliche Meinungen ist eine Quelle der Kreativität und macht uns auf dem globalen Markt wettbewerbsfähig.“

Honma sagt weiter: „Ich setze mich dafür ein, dass wir bei NTT DATA die Gleichstellung fördern und Frauen stärken. Jeder hat die Möglichkeit, seinen Beitrag zu leisten und Erfolge bei NTT DATA zu erzielen. Nur durch Integration können Unternehmen von der Vielfalt profitieren. Ich bin stolz darauf, dass NTT DATA diesen Tag international feiert, und ich begrüße die Bemühungen unserer Mitarbeiter und aller, die sich für die Förderung von Frauen einsetzen.

Die Gleichstellung der Geschlechter und Stärkung von Frauen sind zudem Schwerpunkte der NTT DATA Initiativen für Vielfalt und Integration. Global werden diese Bestrebungen u.a. in der von Mitarbeiter geführten Gruppe WIN „Women Inspire NTT DATA“ umgesetzt. Die Gruppe ist in Japan, den USA, Kanada, Deutschland, Großbritannien, Italien, Rumänien, Indien und Spanien tätig und expandiert in weitere Länder. Im Oktober 2018 trafen sich die Führungskräfte in Mailand mit mehreren Dutzend WIN-Vertretern, um die offizielle Unterstützung von NTT DATA für die Stärkung von Frauen weiter auszubauen.

In Japan, wo NTT DATA seinen Sitz hat, ist die Beteiligung von Frauen an der Gesellschaft eine der wichtigsten Prioritäten der Regierung. Als engagierter Corporate Citizen hat die NTT DATA Corporation (Japan) in dieser Hinsicht eine führende Rolle übernommen, indem sie dafür gesorgt hat, dass weibliche Absolventen jedes Jahr mindestens 1/3 der Neueinstellungen ausmachen. Darüber hinaus hat sich die Zahl der weiblichen Führungskräfte in den letzten Jahren verdoppelt. In Anerkennung dieser Bemühungen und Ergebnisse verlieh die japanische Regierung NTT DATA 2018 den renommierten Diversity Management Prime 2.0 Award.

Keiichiro Yanagi, Senior Executive Vice President der NTT DATA Corporation, versprach eine konsistente Kommunikation, um gemeinsam Herausforderungen der Geschlechtergleichstellung zu identifizieren und anzugehen, die in der Regel von Land zu Land unterschiedlich sind. Bisher vertreten Frauen bei NTT DATA fast die Hälfte der Manager in Rumänien und Myanmar, etwa 30 Prozent in der Türkei, Kolumbien und den USA und 15 bis 20 Prozent in Westeuropa. Die weitere Entwicklung in Richtung Geschlechterparität ist ein wichtiges globales Ziel für das Unternehmen.

Der Monat März steht auch bei NTT DATA Deutschland ganz im Zeichen der Förderung von Diversität und Gleichstellung. Im Fokus steht dabei u.a. die frühe Begeisterung von Kindern für technische Berufe. So sind am 26. März alle Mitarbeiter eingeladen, ihre Kinder in das Innovation Lab „Ensō – The Space for Creators“ mitzubringen, den NTT DATA am Standort in München betreibt. Dort sollen sie einen spielerischen Zugang zu IT und Programmieren bekommen. Auch beim internationalen Girls Day, zu dem NTT DATA am 28. März junge Mädchen einlädt, soll es darum gehen, die Möglichkeiten der MINT-Berufe zu entdecken.

„Die Informationstechnologie ist ein Motor für Innovationen. Die Vielfalt der Geschlechter bringt neue Perspektiven für den Technologiesektor. Es liegt in der sozialen Verantwortung der Technologieindustrie, die MINT-Ausbildung junger Generationen, einschließlich Mädchen, zu unterstützen“, sagt Swen Rehders, Geschäftsführer von NTT DATA Deutschland.

Die globale WIN-Initiative engagiert sich zudem auch in Deutschland für die Förderung gleicher Karriere- und Entwicklungschancen für Frauen und Männer. Mit einem eigens zur Verfügung gestellten Budget arbeitet das Team um NTT DATA Deutschland CFO Ilka Friese unter anderem daran, den Gender Pay Gap zu schließen und die Arbeit der Zukunft zu gestalten. Die intensiven Bemühungen zur Förderung von Frauen bei NTT DATA wurden bereits mehrfach ausgezeichnet. Dazu gehörte im letzten Jahr der FKI-Award, der an Unternehmen vergeben wird, die besonders gute Karrierechancen für Frauen bieten. Auch in diesem Jahr ist NTT DATA wieder für den Award nominiert und nimmt einen führenden Platz in den TOP 10 aller untersuchten Unternehmen ein.

„Vielfalt und Integration sind wichtige Unternehmensziele für NTT DATA. Um unsere Vision des „Trusted Global Innovator“ umzusetzen und unsere internationalen Wachstumsziele zu erreichen, legen wir besonderen Wert darauf, viele verschiedene Talente für uns zu gewinnen und mit einer Vielzahl an Geschäftspartnern zusammenzuarbeiten“, ergänzt Ilka Friese. „Dabei steht „Vertrauen“ für die Wertschätzung, den Respekt und faire Behandlung jedes Einzelnen. Und „Innovation“ entsteht durch die Kombination von Perspektiven unterschiedlichster Mitarbeiter und Partner.“

Über den UN Global Compact
Der UN Global Compact ist eine freiwillige Initiative, die auf den Verpflichtungen von CEOs basiert, universelle Nachhaltigkeitsprinzipien umzusetzen und Maßnahmen zur Unterstützung der UN-Ziele zu ergreifen. Weitere Informationen finden Sie unter www.unglobalcompact.org

Über UN Women
UN Women ist eine Organisation der Vereinten Nationen, die sich der Gleichstellung der Geschlechter und der Stärkung der Frauen verschrieben hat. UN Women wurde als globaler Vorkämpfer für Frauen und Mädchen gegründet, um die Fortschritte bei der Erfüllung ihrer Bedürfnisse weltweit zu beschleunigen. UN Women unterstützt die UN-Mitgliedstaaten dabei, globale Standards für die Verwirklichung der Geschlechtergleichstellung festzulegen. Außerdem arbeitet die Organisation mit Regierungen und der Zivilgesellschaft zusammen, um Gesetze, Richtlinien, Programme und Dienstleistungen zu entwickeln, die sicherstellen, dass die Standards wirksam umgesetzt werden und Frauen und Mädchen weltweit wirklich zugutekommen. Weitere Informationen finden Sie unter www.unwomen.org/en/

Über WEPs (Women's Empowerment Principles)
Die Women's Empowerment Principles sind eine Kooperation der UN Women mit dem UN Global Compact (UNGC). Die Grundsätze dienen als Leitfaden für Maßnahmen des Privatsektors zur Förderung der Gleichstellung der Geschlechter. Die sieben spezifischen Prinzipien beschreiben Schritte, die Unternehmen einleiten können, um Frauen am Arbeitsplatz, auf dem Markt und in der Gesellschaft zu stärken. Weitere Informationen finden Sie unter www.empowerwomen.org/en/weps/about

Über Catalyst
Catalyst ist ein globaler gemeinnütziger Verein, der mit einigen der weltweit einflussreichsten CEOs und führenden Unternehmen zusammenarbeitet, um den Aufbau von Arbeitsplätzen für Frauen zu unterstützen. Catalyst wurde 1962 gegründet und treibt den Wandel mit bahnbrechender Forschung, praktischen Werkzeugen und bewährten Lösungen voran, um Frauen für Führungspositionen zu fördern – denn Fortschritt für Frauen ist Fortschritt für alle. Weitere Informationen finden Sie unter www.catalyst.org

Über SDGs (Ziele der nachhaltigen Entwicklung)
Die Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung sind ein Entwurf für eine bessere und nachhaltigere Zukunft für alle. Die Ziele betreffen globale Herausforderungen wie Armut, Ungleichheit, Klimawandel, Umweltzerstörung, Wohlstand sowie Frieden und Gerechtigkeit. Weitere Informationen finden Sie unter www.un.org/sustainabledevelopment/sustainable-development-goals/

Über den Internationalen Frauentag
Der Internationale Frauentag wird jährlich am 8. März begangen. Er erinnert an die Bewegung für die Rechte der Frauen und wurde erstmals 1911 von Frauen und Männern gefeiert, die das Recht der Frauen auf Arbeit, Wahl, Ausbildung und öffentliches Amt unterstützten. Der Tag wurde 1975 zu einem globalen Ereignis, als er offizielle Unterstützung von den Vereinten Nationen erhielt.

Über NTT DATA

NTT DATA ist ein führender Anbieter von Business- und IT-Lösungen und globaler Innovationspartner seiner Kunden. Der japanische Konzern mit Hauptsitz in Tokio ist in mehr als 50 Ländern weltweit vertreten. Der Schwerpunkt liegt auf langfristigen Kundenbeziehungen: Dazu kombiniert NTT DATA globale Präsenz mit lokaler Marktkenntnis und bietet erstklassige, professionelle Dienstleistungen von der Beratung und Systementwicklung bis hin zum Outsourcing. Weitere Informationen finden Sie auf de.nttdata.com.

Zur NTT Group in Deutschland gehören neben NTT DATA die Unternehmen Arkadin, e-shelter, Dimension Data, itelligence, NTT Communications und NTT Security. In Deutschland repräsentiert die NTT Group mit 6.550 Mitarbeitern einen Umsatz von mehr als 1,8 Milliarden Euro. Weitere Informationen zur globalen NTT Group finden Sie auf www.ntt-global.com.

Pressekontakt:

NTT DATA Deutschland GmbH
Katja Friedrich
VP, Head of Communications
Tel.: +49 7243 570-1349
E-Mail: Katja.Friedrich@nttdata.com

Download