This website uses cookies to help make it work better for you and to allow us to see how the site is used.
If you continue to use this site we will assume that you are happy with our cookies policy or you can click on the cookie policy to find out more about the "Accept and continue" buttons.

NTT DATA zeichnet FlytBase als Sieger des neunten Open Innovation Contest aus

Konkreter Businessplan wird im gemeinsamen dreimonatigen Projekt ausgearbeitet

News

München, 22. März 2019 – NTT DATA, führender Anbieter von Business- und IT-Lösungen, hat das indische Unternehmen FlytBase aus Pune für die Entwicklung der weltweit ersten Internet of Drones (IoD)-Plattform als Gewinner des Open Innovation Contest 9.0 ausgezeichnet. Die Plattform dient zur Bereitstellung intelligenter Drohnen in Kombination mit Cloud-basierten Business-Anwendungen. Der Gewinnervorschlag wurde kürzlich im Rahmen des großen Wettbewerbsfinales in der NTT DATA-Zentrale in Tokio ermittelt. In Zukunft wird NTT DATA gemeinsam mit Flytbase einen konkreten Businessplan entwickeln.

Flytbase stellt die Edge- und Cloud-basierten Software-Ebenen zur Verfügung, um Flotten von vollautomatischen, Cloud-basierten Drohnen im großen Maßstab einzusetzen. Die Lösung ist mit allen gängigen Drohnen- und Hardwareplattformen kompatibel und kann, um die Effizienz zu erhöhen, in verschiedenen Bereichen eingesetzt werden, wie z.B. Landwirtschaft, Überwachung von Tieren (Bauernhöfe), Rettung, Parkraumüberwachung, Lagerbestandsverwaltung, Umweltmonitoring und Compliance. Im Wettbewerb wurde es als insgesamt bester IT-Mehrwertdienst für NTT DATA-Kunden bewertet, zu denen öffentliche Auftraggeber, Unternehmen und Privatpersonen zählen.

Der jährliche Wettbewerb von NTT DATA lädt Hightech-Start-ups dazu ein, Vorschläge zur Lösung weltweiter, gesellschaftlicher Probleme einzureichen. Eine Jury, die sich aus NTT DATA-Mitarbeitern und externen Experten zusammensetzt, bewertet die Ideen.

„Bei NTT DATA arbeiten wir immer daraufhin, bei der Entwicklung und dem Einsatz innovativer Technologien ganz vorn mit dabei zu sein. Die Welt steht vor großen Herausforderungen. Die Digitalisierung bietet hier viele Möglichkeiten, diese anzugehen“, sagt Swen Rehders, CEO von NTT DATA Deutschland und Deputy CEO von NTT DATA EMEA. „Mit diesem Wettbewerb fördern wir als globaler IT-Konzern innovative Start-ups, um gemeinsam mit ihnen den Einsatz innovativer Technologien und nachhaltige Verbesserungen für Unternehmen und Gesellschaft zu ermöglichen.“

NTT DATA erhielt seit vergangenem September mehr als 450 vielversprechende Vorschläge aus der ganzen Welt. Regionale Wettbewerbe fanden in 20 Städten (18 Ländern) und auf vier Kontinenten zwischen Dezember 2018 und Februar 2019 statt. Jeder regionale Wettbewerb wählte einen Gewinner aus, der beim großen Finale in Tokio vorgestellt wurde. Die endgültigen Vorschläge umfassten sieben Kategorien: Gesundheitswesen & Life Sciences, Financial Services, Insurance & Payments, Automobil & IoT, RPA & Back Office, Storefront & Digital Marketing, Data Distribution und Disruptive Social Innovation.

Neben dem Siegeraward wurde der Preis für Sustainable Development Goals an THN Health (São Paulo), der Publikumspreis an Innoviz Technologies (Tel Aviv) und der Jury-Preis an Iotium (San Francisco) verliehen.

Nita Gupta, Gründer und CEO von Flytbase sagte dazu: „Die Auszeichnung ist eine besondere Anerkennung. NTT DATA ist einer der führenden Systemintegratoren und wird von weltweit bedeutsamen Kunden geschätzt, so dass wir hoffen, unseren Markt schnell und effizient zu erweitern. Von Anfang an hat NTT DATA stark auf den Aufbau eines kollaborativen Businessmodells fokussiert und unsere Technologie zur Entwicklung neuer Geschäftsmöglichkeiten genutzt. Wir freuen uns darauf, großartige Produkte für unsere Kunden zu entwickeln.“

Kotaro Zamma, Leiter von NTT DATA Open Innovation and Business Incubation, sagte: „In diesem Jahr erhielten wir viele Lösungsvorschläge bezüglich der UN-Ziele für Sustainable Development, insbesondere in Entwicklungsländern. Es ist spannend, viele neue Unternehmen kennenzulernen, die zukunftsträchtige Lösungen für den Infrastrukturbereich vorlegen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit FlytBase, um ein innovatives neues Geschäftsmodell zu entwickeln.“

Der Open Innovation Contest von NTT DATA führt zur Gründung neuer Geschäftsanwendungen. Social Coin, der Gewinner des Jahres 2017, entwickelte in Zusammenarbeit mit NTT DATA die kommerzielle Lösung Citibeats, die es öffentlichen und privaten Einrichtungen weltweit mit Hilfe von KI ermöglicht, Gemeinschaftsanliegen zu entdecken, und darauf effizient mit konkreten Programmen zu reagieren. Außerdem setzt der Vorjahressieger Gestoos gemeinsam mit NTT DATA-Kunden ein Proof-of-Concept um. Darüber hinaus hat NTT DATA Italien einen Kooperationsvertrag mit GiPStech, dem letztjährigen Gewinner aus Mailand, unterzeichnet und entwickelt derzeit Kooperationen mit den anderen Finalisten.

Jeder regionale Wettbewerb wurde in Zusammenarbeit mit einem oder mehreren Unternehmen der NTT DATA-Gruppe oder regionalen Partnern durchgeführt: NTT DATA UK und Innovate Finance (UK), NTT DATA Italien (Italien), Everis (Spanien, Brasilien, Portugal, Chile, Peru und Mexiko), Dimension Data (Südafrika), NTT DATA Services (USA), MaRS Discovery District (Kanada), Business Finland (Finnland), Agorize (Frankreich), Deloitte Israel (Israel), TiE (Indien), und Startupbootcamp und Rainmaking Innovation (China und Vietnam).

Der Open Innovation Contest findet auch im kommenden Jahr wieder weltweit statt und ist eine gewinnbringende Initiative − nicht nur für Startups, sondern auch für NTT DATA, seine Unternehmenskunden und die globale Gesellschaft.

Über NTT DATA

NTT DATA ist ein führender Anbieter von Business- und IT-Lösungen und globaler Innovationspartner seiner Kunden. Der japanische Konzern mit Hauptsitz in Tokio ist in mehr als 50 Ländern weltweit vertreten. Der Schwerpunkt liegt auf langfristigen Kundenbeziehungen: Dazu kombiniert NTT DATA globale Präsenz mit lokaler Marktkenntnis und bietet erstklassige, professionelle Dienstleistungen von der Beratung und Systementwicklung bis hin zum Outsourcing. Weitere Informationen finden Sie auf de.nttdata.com.

Zur NTT Group in Deutschland gehören neben NTT DATA die Unternehmen Arkadin, e-shelter, Dimension Data, itelligence, NTT Communications und NTT Security. In Deutschland repräsentiert die NTT Group mit 6.550 Mitarbeitern einen Umsatz von mehr als 1,8 Milliarden Euro. Weitere Informationen zur globalen NTT Group finden Sie auf www.ntt-global.com.

Pressekontakt:

NTT DATA Deutschland GmbH
Katja Friedrich
VP, Head of Communications
Tel.: +49 7243 570-1349
E-Mail: Katja.Friedrich@nttdata.com

(Bitte klicken Sie hier zur vergrößerten Anzeige der Tabelle)

Download