Digital Twin für das Erfüllen neuer | NTT DATA

Montag, 20. Apr 2020

Neue UNECE-Vorgaben für Fahrzeuge: Digital Twin hilft!

Wie lassen sich die von der UNECE geplanten, neuen Richtlinien zu Cyber Security und Software Updates effizient erf├╝llen? Ein digitaler Fahrzeug-Zwilling kann hier wahre Wunder wirken.

Software Update Management – ohne Digital Twin künftig kaum möglich

Nehmen wir uns die Baubranche als Vorbild: Dort ist das Arbeiten mit einem Digitalen Zwilling nahezu schon Standard. Die Vorteile des sogenannten „Building Information Modeling“ (BIM) sind gewaltig: Planung, Fertigstellung und Bewirtschaftung von Gebäuden werden damit deutlich effizienter. Denn alle Beteiligten können dank stets aktueller Datenbasis und entsprechender Visualisierung optimal zusammenarbeiten.

Digital Twin

Ein digitales Modell der Elektrik/Elektronik- und Software-Konfiguration eines jeden Fahrzeugs? Ja, daran wird im Augenblick mit Hochdruck gearbeitet. Denn ohne einen digitalen Fahrzeug-Zwilling wird sich Cyber Security und zuverlässiges Software-Updatemanagement kaum gewährleisten lassen. Wie sollte man sonst die 100 Millionen Zeilen Code stets sicher und up to date halten, die bereits heute in einem Premium-Fahrzeug verbaut sind? Spätestens dann, wenn die neuen Richtlinien der UNECE verbindlich sind, müssen OEMs entsprechende Prozesse und Systeme etablieren beziehungsweise etabliert haben. Viel Zeit wird bis dahin nicht mehr bleiben. Deshalb am besten jetzt handeln!

Lektüre-Empfehlung: „Digital Twin für maximale Cyber Security“

In einem Beitrag für die „ZWF – Zeitschrift für wirtschaftlichen Fabrikbetrieb“ hat sich unser Kollege Jens Krüger mit dem Thema Digital Twin vor dem Hintergrund der neuen Richtlinien beschäftigt. Er zeigt darin auf, wie die neuen UNECE-Vorschriften die Typzulassung (Homologation) verändern und welch enormen Aufwand das verpflichtend geplante Software Update Management System (SUMS) mit sich bringt. Nicht zuletzt wirft er auch einen Blick nach Japan. Dort wird mit „Digital Twin Computing“ bereits über den „normalen“ Digital Twin hinausgedacht. Vielleicht kann sich die Baubranche da auch noch etwas abschauen?

Lesen Sie hier den ZWF-Artikel „Digital Twin für maximale Cyber Security“ von Jens Krüger, Competence Unit Manager & Head of Global Engineering CoE bei NTT DATA in München.

 

Related Links

Zum ZWF-Artikel „Digital Twin für maximale Cyber Security“

English version: „Digital Twin for maximum Cyber Security“


Interesse?

Kontaktieren Sie uns.

Kontakt aufnehmen