Unser Executive Breakfast mit dem CEO | NTT DATA

Donnerstag, 01. Aug 2019

Unser Executive Breakfast mit dem CEO

Wäre es nicht schön, einmal mit dem CEO des eigenen Unternehmens auf Augenhöhe zu sprechen bei einem leckeren Croissant? Unsere Junior-Community (J-COM) fand das auch und hatte vor kurzem direkt die Gelegenheit dazu. Wie das aussah, erzählt Felix Sagemüller im Beitrag – ein paar Tipps für den Kontakt mit der Geschäftsführung gibt es noch im Anschluss.

Der bekennende Frühaufsteher und acting CEO der NTT DATA EMEA Swen Rehders hat zwölf Mitglieder unserer Junior Community zum Frühstück eingeladen! Die Begeisterung war groß: Zwar fielen dadurch Morning Yoga oder die obligatorische Snooze-Phase aus, die zwölf Plätze waren trotzdem bereits nach drei Minuten vergeben. Doch wie kam es dazu, dass wir mit einem unserer Top-Manager und CEO im Konzern zum Frühstück verabredet waren?

Wir als J-COM werden bereits tatkräftig von unserer CFO Ilka Friese unterstützt und gefördert. Nachdem wir mit ihr unter anderem auch bei einem Bowling-Event zusammen „abgeräumt“ haben, wollten wir den Kontakt zur Geschäftsführung ausbauen. Daher haben wir über Swens Assistentin den Kontakt zu unserem CEO gesucht. Bald kam auch eine Einladung zum Frühstück. Da war für uns die Antwort natürlich klar.

Zugegebenermaßen, etwas Respekt vor dem Termin hatten ich und die anderen schon. Immerhin bekommen jüngere Kollegen nicht jeden Tag die Gelegenheit, eine Diskussion mit dem CEO zu führen. Daher haben wir uns im Vorhinein schon Gedanken gemacht, welche Themen für uns UND Swen von Interesse sind. Und das hat sich sehr gelohnt! Neben dem ausgezeichneten Frühstück hatten wir die Chance, unseren CEO einerseits mit Fragen zu löchern und andererseits unsere Standpunkte zu aktuellen Themen mit ihm zu besprechen.

NTT DATA legt auch großen Wert auf die Firmenkultur. So war es für Swen sehr wichtig von der J-COM zu erfahren, wo diese als frische Kollegen noch Verbesserungspotential sehen. Die hierbei genannten Punkte diskutierten wir sehr offen und ehrlich – auch kritische Themen konnten wir mit der Ernsthaftigkeit besprechen, die sie verdienen.

Breakfast mit dem CEO

Wir genossen die sehr wertschätzende Atmosphäre beim Frühstück mit unserem CEO. Swen zeigte großes Interesse an unseren Meinungen und Gedanken. Ich denke, dass er auch einige Punkte von uns mitnehmen konnte, die für das Management von Interesse sind – wie zum Beispiel unsere Sicht auf die interne Kommunikation, insbesondere hinsichtlich der Unternehmensstrategie für die nächsten Jahre. Oder auch unsere Gedanken, wie wir die japanische Kultur im Unternehmen erleben.

Was wir als J-COM aus den Gesprächen und dem Kontakt mit Ilka Friese und Swen Rehders strategisch immer wieder mitnehmen und was wir allen Mitarbeitern in Unternehmen mitgeben möchten ist folgendes:

So entwickelt sich, ein angenehmer Austausch auf Augenhöhe.

Unser Executive Breakfast war am Ende für alle Beteiligten ein nachhaltig motivierender Start in den Tag und wir haben von Swen ein Commitment, dass weitere Einladungen dieser Art folgen werden. Abschließend noch einmal vielen Dank an Swen Rehders für die Einladung, die Offenheit und die firmeninternen Einblicke im Namen der J-COM München!

------------------------------------

Die J-COM bei NTT DATA:

Die NTT DATA Junior Community, kurz J-COM, bietet seit Jahren an den Standorten Frankfurt, Stuttgart, Ingolstadt und München jungen Kolleginnen und Kollegen eine Plattform und eine Möglichkeit, sich abteilungsübergreifend zu vernetzen und auszutauschen.

NTT DATA Deutschland sucht immer nach jungen Talenten. Du hast Leidenschaft für IT? Dann bewirb dich jetzt: www.nttdata-besonders.de

 


Interesse?

Kontaktiere uns.

Kontakt aufnehmen